SBO-Logo-CL

 

Am Dienstag, 7. Mai von 18:30 bis 19:45 Uhr
findet in der Stadtbibliothek Olten das nächste Café Littéraire statt.
Das Café Littéraire ist ein Treffpunkt für Literaturfreundinnen und -Freunde mit einem Faible für neue Entdeckungen.
Wir setzen uns literarisch keine Grenzen und haben Freude daran, den Bücher-Horizont immer neu zu erweitern. Wir haben Spass am Lesen und Diskutieren. In unserem Leseprogramm haben aktuelle Bücher genauso Platz wie vielsagende Klassiker.
Und das seit 13 Jahren.


Am 7. Mai reden wir über die folgenden zwei Bücher:

 

 

 

Lempi das heißt Liebe

Rytisalo, Minna
Lempi, das heisst Liebe
Hanser
ISBN: 978-3-446-26004-7

 

Eine Frau, drei Geschichten
Im Debütroman „Lempi, das heisst Liebe“ schildert die finnische Autorin Minna Rytisalo eine Dreiecksbeziehung zur Zeit des Zweiten Weltkriegs in Finnland. Lempi ist die rätselhafte Hauptfigur, deren Geschichte aus der Sicht ihres Ehemanns, ihrer Zwillingsschwester und einer Magd erzählt wird.

Der junge Bauernsohn Viljami hat sich in Lempi, die Tochter des Ladenbesitzers aus der kleinen Stadt Rovaniemi in Lappland, verliebt. Hals über Kopf heiraten sie, und Lempi, der das Landleben fremd ist, zieht zu Viljami auf den Hof. Um sie zu entlasten, stellt ihr Mann die Magd Elli ein, die insgeheim selbst gern an seiner Seite wäre. Nach einem einzigen glücklichen Sommer wird Viljami 1943 zum Kriegsdienst eingezogen. Als er zurückkehrt, ist die Stadt zerstört und Lempi verschwunden. Dass sie wie ihre Zwillingsschwester mit einem Offizier nach Deutschland gegangen sei, kann er sich nicht vorstellen. Vielschichtig, emotional und mitreissend erzählt Minna Rytisalo in ihrem Debütroman von der Liebe.

 

 


 

 

Ich weiß warum der gefangene Vogel singt

Angelou, Maya
Ich weiss, warum der gefangene Vogel singt
Suhrkamp
ISBN: 978-3-518-46897-5

 

Die Ikone der afroamerikanischen Literatur, ihr epochemachendes Werk: Maya Angelou wächst in den Dreissigerjahren im Krämerladen ihrer Grossmutter am Rande einer Baumwollplantage auf. Für sie und ihren Bruder ein Ort des Zaubers und des Spiels inmitten einer schwarzen Gemeinde, die der Hass und die Armut auszulöschen droht ... Dieses Buch erzählt die Geschichte eines trotzigen Mädchens im Kampf gegen unvorstellbare Widerstände. Und zur gleichen Zeit singt es die schönste Hymne auf die weltverändernde Kraft der Worte, der Fantasie, der Zärtlichkeit im Angesicht des Grauens.


"Eine Offenbarung und mein Talisman." Oprah Winfrey
"Sie hatte neunzehn Talente, gebrauchte zehn und war ein richtiges Original." Toni Morrison
"Markiert den Anfang einer neuen Ära." James Baldwin
"Das erste Buch, das ich als Jugendliche gelesen habe." Rihanna
"Eine phänomenale Frau!" Beyoncé

 

 

Die nächsten Termine, jeweils am Dienstag um 18.30 Uhr in der Stadtbibliothek Olten:

                                                                           

 

 2019

 

- 7. Mai

- Montag, 3. Juni

- 2. Juli