Medienmitteilung der Stadt Olten vom November 2017

 

Nach einer Übergangsfrist aufgrund eines Wechsels beim Kassensystem werden nun auf Jahresbeginn 2018 die Gebühren der Stadtbibliothek der teilrevidierten Gebührenordnung angepasst.
Die Jahresgebühr beträgt neu 25 statt 20 Franken für Oltnerinnen und Oltner sowie 50 statt 40 Franken für Auswärtige; Schülerinnen und Schüler, Studierende und Lernende bezahlen bis zum vollendeten 25. Lebensjahr nach wie vor 10 Franken. Ein Ersatzausweis im Falle eines Verlustes kostet neu 10 statt 5 Franken. Erhöht werden auch die Gebühren für Mahnungen, von 3 auf 5 Franken für die erste Mahnung, von 10 auf 15 Franken für die zweite und von 25 auf 30 Franken für die dritte. Für Schäden und Verluste an Medien werden die anfallenden Kosten sowie zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr von 30 Franken erhoben, für Kopien Fr. 1.- (schwarzweiss) bzw. 1.50 (farbig) und Fernleihen eine Gebühr von 20 Franken.

 

sko

 

 

 hardygif

 

Die Liste mit den von Hardy Ruoss am 21. November vorgestellten Büchern finden Sie hier: PDF

 

 

 

 ONeuja

 

Die Oltner Neujahrsblätter, eine unerschöpfliche Quelle für alle historisch interessierten Oltner und Heimweh-Oltner, sind ab sofort digital einsehbar. Die Vortragsgesellschaft AKADEMIA ist die Herausgeberin dieser Publikation, die seit 1943 Jahr für Jahr quasi als Weihnachtsgeschenk an die Einwohner diese Jahresgabe in alle Oltner Haushalte verteilt. Zum 75-Jahr-Jubiläum hat der Verein sich selbst und allen Leserinnen und Lesern ein tolles Geschenk gemacht, in dem er einen grösseren Geldbetrag in die Hand nahm und sämtliche Ausgaben bei der ETH Zürich digitalisieren liess.

 

Die Stadtbibliothek Olten hat diese Aktion organisiert, einen kompletten Satz verpackt und nach Zürich geschickt und die technischen Voraussetzungen im hauseigenen Katalog vorbereitet. Artikel für Artikel ist nun qualitativ einwandfrei auf dem Computer, Notebook, Handy etc. lesbar, kann auch ausgedruckt werden, samt Bildern, farbig. Perfekt funktioniert auch die Suche: ein Stichwort genügt, es können auch mehrere sein, um die Suche einzuschränken, klick und der gewünschte Artikel erscheint auf dem Bildschirm.

 

Gucken Sie selbst: e-periodica

 

 

Nach fast 25 Jahren haben wir von unserem ersten Bibliotheks-Software-System Abschied genommen. Neu arbeiten wir mit einem Schweizer Produkt, mit winMedio der Thuner Firma Predata. Es wäre schön, wenn Sie mal einen Blick auf den neuen webOpac werfen würden. Der Link lautet https:/www.winmedio.net/oltenstabio. Lassen Sie sich inspirieren, und freuen Sie sich wie wir über den neuen benutzerfreundlichen Auftritt. Bestimmt finden auch Sie interessante Medien, die Sie in der Stadtbibliothek beziehen können. Sofern Sie bereits Mitglied sind und bei der Einschreibung eine eMail-Adresse angegeben haben, können Sie sich neu auch mit dieser Adresse einloggen. Bitte beachten Sie, dass das Kennwort, Ihr Geburtsdatum, neu mit Punkt einzugeben ist. Bsp.: 17.06.1995. Auf dieselbe Weise loggen Sie sich auch ein, wenn Sie e-Medien über ebookplus downloaden wollen.

 

 

Viel Spass beim Surfen in unserem neuen OPAC!

 

 

Einige zusätzliche Büchergestelle haben es ermöglicht, dass die Stadtbibliothek ihre Fremdsprachenabteilung erweitern konnte. Wer gerne moderne Romane in Französisch, Italienisch oder Spanisch liest, findet nun eine zusätzliche Auswahl von Unterhaltungsliteratur separat und übersichtlich geordnet an einem attraktiven Platz. Lassen Sie sich überraschen und nutzen Sie die Gelegenheit, gemütlich in fremdsprachigen Titeln zu stöbern!

 

 munzinger wissen das zaehlt

Den Benutzerinnen und Benutzern mit gültigem Bibliotheks-Abonnement steht eine digitale Publikation, das sogenannte „Munzinger Archiv“ zur Verfügung.

Vier riesige Datenbanken geben ausführliche Auskunft zu Personen, Ländern, Gedenktagen und Literatur.

Neugierig? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Elektronische Medien – auch etwas für mich?

 

Möchten Sie gerne unser Zusatzangebot „ebookplus“ nutzen, haben aber noch keinen Reader?

Wissen Sie noch nicht, für welches Gerät Sie sich entscheiden wollen?

Haben Sie einen PC, einen Reader, ein Tablet und Schwierigkeiten, e-Medien herunterzuladen?

 

Klärende Informationen erhalten Sie bei www.computeria-olten.ch, Merkblatt 93

 

 

 

 

Die Stadtbibliothek Olten verfügt über ein Medien Rückgabe-System. Auch ausserhalb der Öffnungszeiten können Medien zurückgegeben werden.

Die Rückgabe-Box befindet sich in der Fröschenweid, neben dem Personaleingang der Bibliothek.

Während der Ausleihe ist die Box geschlossen.

 

B O X Foto 

 

Die Bibliothek verfügt über ein W-LAN.

Die Benutzung dieses Hotspots ist gratis.

Insgesamt können 15 Medien ausgeliehen werden, maximal:

10 Bücher, 5 Hörbücher, 5 Karten, 5 Zeitschriften, 4 DVDs

weitere Informationen

Wussten Sie, dass Sie über den Bibliothekskatalog im Internet Zugriff auf Ihr Bibliothekskonto haben, selbst verlängern und ausgeliehene Medien für sich reservieren können? Gehen Sie wie folgt vor:

 

1. Wählen Sie oben rechts den Punkt «Login»

2. Ihre Ausweis-Nummer steht unter dem Strichcode auf Ihrem Ausweis

3. Ihr Passwort ist Ihr Geburtsdatum, mit Punkt voll ausgeschrieben: tt.mm.jjjj

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Bibliothek, wir helfen Ihnen gerne: Tel. 062 212 89 55

In unserem Lesesaal im UG finden Sie 14 Tageszeitungen und 66 Magazine. Das jeweils vorletzte
Magazin kann ausgeliehen werden.

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten und Schliesstage im Jahr 2018.

Hier finden Sie die Veranstaltungen der Stadtbibliothek im Jahr 2018.

Unser Angebot an Hörbüchern und DVDs finden Sie im Katalog der Stadtbibliothek..

Auf Voranmeldung werden Führungen durch die Bibliothek organisiert. Auch besondere
Sammlungen, z. B. das Zeitungsarchiv, können besichtigt werden.